flugzeug-bild.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

"flugzeug" Fotos

211 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>
Ein zeitlos schönes Flugzeug. Eine Bücker in Krefeld. Das Foto stammt vom 01.09.2007
Ein zeitlos schönes Flugzeug. Eine Bücker in Krefeld. Das Foto stammt vom 01.09.2007
Martin Kramer

Die Boeing 777-2Z9 ER ( OE-LPB ) von Austrian Airlines die einst unter den namen von Lauda Air flog, rollt nun auf dem Vorfeld zu seiner Parkpossition. Das Flugzeug landete pünktlich 9: 15 Uhr auf der neuen Landebahn in Dresden am 5.9.2007.

René Riedel
Die Boeing 777-2Z9 ER ( OE-LPB ) von Austrian Airlines die einst unter den namen von Lauda Air flog, rollt nun auf dem Vorfeld zu seiner Parkpossition. Das Flugzeug landete pünktlich 9: 15 Uhr auf der neuen Landebahn in Dresden am 5.9.2007. René Riedel
René Riedel




Passagierflugzeug
Flugblatz: BRN / Bern-Belp
Flugzeug: Cessna 551 Citiation II/SP
Registration: D-ICAC
Gesellschaft: Privat
Aufgenommen: 9.Aug.07
Passagierflugzeug Flugblatz: BRN / Bern-Belp Flugzeug: Cessna 551 Citiation II/SP Registration: D-ICAC Gesellschaft: Privat Aufgenommen: 9.Aug.07
Alain Schenk

Geschäftsreiseflugzeuge / Cessna / 551 - Citation II/SP

1216 640x480 Px, 12.08.2007

Majestetisch zieht die 9V-SVM an mir vorbei. Die T7 ist schon ein beeindruckendes Flugzeug. Das Foto stammt vom 06.08.2007
Majestetisch zieht die 9V-SVM an mir vorbei. Die T7 ist schon ein beeindruckendes Flugzeug. Das Foto stammt vom 06.08.2007
Martin Kramer

Absolutes  Leckerli ...eine Phantom der griechischen Luftwaffe. Tolles Flugzeug mit einem tollen Sound. Das Foto stammt vom 17.07.2007
Absolutes "Leckerli"...eine Phantom der griechischen Luftwaffe. Tolles Flugzeug mit einem tollen Sound. Das Foto stammt vom 17.07.2007
Martin Kramer

Militärflugzeuge / McDonnell Douglas / F4 Phantom II

2591 800x561 Px, 19.07.2007

Eine Rafale der französischen Manrine beim Start. Ich finde dieses Flugzeug von seiner Linienführung her sehr schön. Alles sehr fließend...das Foto stammt vom 17.07.2007
Eine Rafale der französischen Manrine beim Start. Ich finde dieses Flugzeug von seiner Linienführung her sehr schön. Alles sehr fließend...das Foto stammt vom 17.07.2007
Martin Kramer

Militärflugzeuge / Dassault / Rafale

1130 800x562 Px, 18.07.2007

So muss ein Flugzeug klingen...diese VC10 mit einer Sonderlackierung zum 90ten Geburtstag der Einheit rauscht über die Startbahn. Das Foto stammt vom 17.07.2007
So muss ein Flugzeug klingen...diese VC10 mit einer Sonderlackierung zum 90ten Geburtstag der Einheit rauscht über die Startbahn. Das Foto stammt vom 17.07.2007
Martin Kramer

Militärflugzeuge / Vickers / VC 10

942 800x494 Px, 18.07.2007

D-ABAS(Air Berlin) wird nun zum Abflug bereit gemacht, dieses Flugzeug folg nach Monastier(Tunesiern). Aufgenommen am 3.Juli 2007
D-ABAS(Air Berlin) wird nun zum Abflug bereit gemacht, dieses Flugzeug folg nach Monastier(Tunesiern). Aufgenommen am 3.Juli 2007
Martin Respondek

Ein Flugzeug von Air Berlin beim Abflug nach Tunesien, hier in Stuttgart-Flughafen/Airpot. Aufgenommen am 3.Juli 2007.
Ein Flugzeug von Air Berlin beim Abflug nach Tunesien, hier in Stuttgart-Flughafen/Airpot. Aufgenommen am 3.Juli 2007.
Martin Respondek

Eine Flugmaschiene von Air Berlin beim Abflug von Stuttgart-Flughafen/Airport, dieses Flugzeug flog nach Monastier(Tunesien).
Eine Flugmaschiene von Air Berlin beim Abflug von Stuttgart-Flughafen/Airport, dieses Flugzeug flog nach Monastier(Tunesien).
Martin Respondek

Flugzeug über Getreidefeld. 17.6.2007 (Jonas)
Flugzeug über Getreidefeld. 17.6.2007 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Flugzeug-SPOTTER am Airport Hamburg. Ohne SPOTTER keine tollen Flugzeugbilder!
Flugzeug-SPOTTER am Airport Hamburg. Ohne SPOTTER keine tollen Flugzeugbilder!
Johnny Goertz

Flughäfen / Deutschland / Hamburg "Helmut Schmidt" (HAM-EDDH)

1605  1 800x600 Px, 22.06.2007

Die wunderschön restaurierte PH-AJU auf dem Weg zum Start in Volkel. Einfach toll, dieses schöne Flugzeug live und flugfähig zu sehen und zu hören. Das Foto stammt vom 16.06.2007
Die wunderschön restaurierte PH-AJU auf dem Weg zum Start in Volkel. Einfach toll, dieses schöne Flugzeug live und flugfähig zu sehen und zu hören. Das Foto stammt vom 16.06.2007
Martin Kramer

Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2005 waren in einer Halle zahlreiche flugfähige Flugzeug-Modelle ausgestellt, so auch diese ME 109.
Auf der Modellbau-Messe in Sinsheim im März 2005 waren in einer Halle zahlreiche flugfähige Flugzeug-Modelle ausgestellt, so auch diese ME 109.
Thomas Schmidt

Modellflugzeuge / Flugfähige Modelle / Diverse

2062 800x601 Px, 09.06.2007

Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100  Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Militärflugzeuge / Oldtimer / Shackleton

2160 800x600 Px, 08.06.2007

Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Militärflugzeuge / Oldtimer / Shackleton

1017 800x600 Px, 07.06.2007

Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Militärflugzeuge / Oldtimer / Shackleton

980 800x600 Px, 07.06.2007

Englische Electric „Lightning“ im Formationsflug. Interessant deshalb, da es sich um die letzten noch fliegenden Exemplare handelt. Stationiert bei dem Internationalen Flughafen  Kapstadt. Das letzte Modell, die XP693 wurde erst 2006 wieder hergerichtet und macht somit das vierte Flugzeug aus in der Reihe. Atemberaubend auch deshalb, wenn die Formation der vier Lightning’s den Nachbrenner ausnützen, 2000 Liter Jet A1 Benzin in der Minute verbrauchen und 200000 PS erzeugen. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Englische Electric „Lightning“ im Formationsflug. Interessant deshalb, da es sich um die letzten noch fliegenden Exemplare handelt. Stationiert bei dem Internationalen Flughafen Kapstadt. Das letzte Modell, die XP693 wurde erst 2006 wieder hergerichtet und macht somit das vierte Flugzeug aus in der Reihe. Atemberaubend auch deshalb, wenn die Formation der vier Lightning’s den Nachbrenner ausnützen, 2000 Liter Jet A1 Benzin in der Minute verbrauchen und 200000 PS erzeugen. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Englische Electric „Lightning“ im Formationsflug. Interessant deshalb, da es sich um die letzten noch fliegenden Exemplare handelt. Stationiert bei dem Internationalen Flughafen  Kapstadt. Das letzte Modell, die XP693 wurde erst 2006 wieder hergerichtet und macht somit das vierte Flugzeug aus in der Reihe. Atemberaubend auch deshalb, wenn die Formation der vier Lightning’s den Nachbrenner ausnützen, 2000 Liter Jet A1 Benzin in der Minute verbrauchen und 200000 PS erzeugen. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Englische Electric „Lightning“ im Formationsflug. Interessant deshalb, da es sich um die letzten noch fliegenden Exemplare handelt. Stationiert bei dem Internationalen Flughafen Kapstadt. Das letzte Modell, die XP693 wurde erst 2006 wieder hergerichtet und macht somit das vierte Flugzeug aus in der Reihe. Atemberaubend auch deshalb, wenn die Formation der vier Lightning’s den Nachbrenner ausnützen, 2000 Liter Jet A1 Benzin in der Minute verbrauchen und 200000 PS erzeugen. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

American Airlines, N334AA, Boeing 767-223/ER. Diese Maschine war das erste Flugzeug, dass am 11. Sept. 2001 in das World Trade Center stürzte. Ein schrecklicher Tag für die Welt und die Luftfahrt. Tegel 90er Jahre.
American Airlines, N334AA, Boeing 767-223/ER. Diese Maschine war das erste Flugzeug, dass am 11. Sept. 2001 in das World Trade Center stürzte. Ein schrecklicher Tag für die Welt und die Luftfahrt. Tegel 90er Jahre.
Jürgen Walter

Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Militärflugzeuge / Oldtimer / Shackleton

1026 800x600 Px, 25.05.2007

Englische Electric „Lightning“ im Formationsflug. Interessant deshalb, da es sich um die letzten noch fliegenden Exemplare handelt. Stationiert bei dem Internationalen Flughafen  Kapstadt. Das letzte Modell, die XP693 wurde erst 2006 wieder hergerichtet und macht somit das vierte Flugzeug aus in der Reihe. Atemberaubend auch deshalb, wenn die Formation der vier Lightning’s den Nachbrenner ausnützen, 2000 Liter Jet A1 Benzin in der Minute verbrauchen und 200000 PS erzeugen. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt
Englische Electric „Lightning“ im Formationsflug. Interessant deshalb, da es sich um die letzten noch fliegenden Exemplare handelt. Stationiert bei dem Internationalen Flughafen Kapstadt. Das letzte Modell, die XP693 wurde erst 2006 wieder hergerichtet und macht somit das vierte Flugzeug aus in der Reihe. Atemberaubend auch deshalb, wenn die Formation der vier Lightning’s den Nachbrenner ausnützen, 2000 Liter Jet A1 Benzin in der Minute verbrauchen und 200000 PS erzeugen. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt
Hartmut Korsch

Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Militärflugzeuge / Oldtimer / Shackleton

1510 800x600 Px, 25.05.2007

Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Das letzte noch fliegende Exemplar der „Shackleton“ ist auch in Kapstadt vorzufinden. Leider hat diese Maschine nur knapp 100 Flug Stunden übrig und dann geht auch diese Epoche zu Ende. Der „Lancaster“ Bomber galt als Vorgänger für die „Shackleton“. Mit ihren 4 Rolls Royce Merlin Motoren wurde das Flugzeug schon aus weiter Ferne „erkannt“. Aufgenommen am 23. September 2006 bei der Luftschau in Kapstadt.
Hartmut Korsch

Militärflugzeuge / Oldtimer / Shackleton

1163  1 800x600 Px, 25.05.2007

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.