flugzeug-bild.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

USA Army Fotos

63 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Boing AH-64 D Apache. Zweimotoriger Kampfhubschrauber der US Army. Entwickelt von Hughes Aircraft, heute produziert von Boing. Zwei General Electric Triebwerke T700-GE-701 mit je 1660PS (1238kW9 Leistung. Vmax 293km/h. Foto: ILA 2018
Boing AH-64 D Apache. Zweimotoriger Kampfhubschrauber der US Army. Entwickelt von Hughes Aircraft, heute produziert von Boing. Zwei General Electric Triebwerke T700-GE-701 mit je 1660PS (1238kW9 Leistung. Vmax 293km/h. Foto: ILA 2018
Reinhard Korsch

US Army Sikorsky UH-60A Black Hawk 87-24642, cn: 70-1179,
Zürich-Kloten Airport, 21.01.2018.
US Army Sikorsky UH-60A Black Hawk 87-24642, cn: 70-1179, Zürich-Kloten Airport, 21.01.2018.
Daniel Hunger

US Army Sikorsky UH-60A(C) Black Hawk (S-70A) 87-24589,cn: 70-1098,
Zürich-Kloten Airport, 21.01.2018.
US Army Sikorsky UH-60A(C) Black Hawk (S-70A) 87-24589,cn: 70-1098, Zürich-Kloten Airport, 21.01.2018.
Daniel Hunger

Boeing AH-64D Apache, US-Army 25321 am Tag der Bundeswehr in Hürth - 10.06.2017
Boeing AH-64D Apache, US-Army 25321 am Tag der Bundeswehr in Hürth - 10.06.2017
Rolf Reinhardt

USA Army, AH-64D, 04-5453,  35 Jahre AWACS  Geilenkirchen, 02.07.2017
USA Army, AH-64D, 04-5453, "35 Jahre AWACS" Geilenkirchen, 02.07.2017
Frank Maczkowicz

USA Army, CH-47F Chinook, 13-084323,  35 Jahre AWCACS  Geilenkirchen, 02.07.2017
USA Army, CH-47F Chinook, 13-084323, "35 Jahre AWCACS" Geilenkirchen, 02.07.2017
Frank Maczkowicz

Boeing-Vertol CH-47 Chinook. Hamburg 08.07.2017 beim G20 Gipfel.
Die Boeing CH-47 Chinook ist ein zweimotoriger Transporthubschrauber mit Tandem-Rotoranordnung. Die gegenläufigen Rotoren machen einen vertikalen Rotor am Heck unnötig, so dass die gesamte Triebwerksleistung zum Erzeugen von Auftrieb und Vortrieb genutzt werden kann.
Boeing-Vertol CH-47 Chinook. Hamburg 08.07.2017 beim G20 Gipfel. Die Boeing CH-47 Chinook ist ein zweimotoriger Transporthubschrauber mit Tandem-Rotoranordnung. Die gegenläufigen Rotoren machen einen vertikalen Rotor am Heck unnötig, so dass die gesamte Triebwerksleistung zum Erzeugen von Auftrieb und Vortrieb genutzt werden kann.
Johnny Goertz

US Army, 13-08135, Boeing CH-47F Chinook, 08.07.2017, HAM-EDDH, Hamburg, Germany
US Army, 13-08135, Boeing CH-47F Chinook, 08.07.2017, HAM-EDDH, Hamburg, Germany
Henryk Konrad

Boeing AH-64D Apache, US-Army 25321 im Anflug auf Hürth - 10.06.2017
Boeing AH-64D Apache, US-Army 25321 im Anflug auf Hürth - 10.06.2017
Rolf Reinhardt

Transport - Hubschrauber   Boeing-Vertol CH-47F CHINOOK, 13-08432 United States  Army.  Erstflug 1966, seit 1962 in Serie und mehr als 1200 produziert.  Gesamtlänge 30,10 m, Leermasse 11.550 kg, Zuladung 12.700 kg Steht auf der Nato  Air Base  in Geilenkirchen.  Am 01.07.2017.
Transport - Hubschrauber Boeing-Vertol CH-47F CHINOOK, 13-08432 United States Army. Erstflug 1966, seit 1962 in Serie und mehr als 1200 produziert. Gesamtlänge 30,10 m, Leermasse 11.550 kg, Zuladung 12.700 kg Steht auf der Nato Air Base in Geilenkirchen. Am 01.07.2017.
M. Schiebel

US Army, 13-08135, Boeing CH-47F Chinook, 04.07.2017, HAM-EDDH, Hamburg, Germany
US Army, 13-08135, Boeing CH-47F Chinook, 04.07.2017, HAM-EDDH, Hamburg, Germany
Henryk Konrad

US Army, 13-08434, Boeing CH-47F Chinook, 04.07.2017, HAM-EDDH, Hamburg, Germany
US Army, 13-08434, Boeing CH-47F Chinook, 04.07.2017, HAM-EDDH, Hamburg, Germany
Henryk Konrad

CH-47 Chinook 13-08434 der United States Army über dem Airport Hamburg Helmut Schmidt aufgenommen am 04.07.17
CH-47 Chinook 13-08434 der United States Army über dem Airport Hamburg Helmut Schmidt aufgenommen am 04.07.17
Björn-Marco Halmschlag

Boeing AH-64D Apache der US-Army, 25321 beim Tag der Bundeswehr in Hürth - 10.06.2017
Entwicklung: Entwickelt wurde die Apache von der Firma Hughes. Der erste  Jungfernflug   startete am 30.09.1975. Die ersten Baulose wurden bei Hughes gefertigt. 1984 kaufte MDD die Sparte  Apache  von Hughes. MDD wurde wiederum 1997 von Boing aufgekauft. Seitdem läuft sie unter der Bezeichnung Boeing AH-64D.
Boeing AH-64D Apache der US-Army, 25321 beim Tag der Bundeswehr in Hürth - 10.06.2017 Entwicklung: Entwickelt wurde die Apache von der Firma Hughes. Der erste "Jungfernflug" startete am 30.09.1975. Die ersten Baulose wurden bei Hughes gefertigt. 1984 kaufte MDD die Sparte "Apache" von Hughes. MDD wurde wiederum 1997 von Boing aufgekauft. Seitdem läuft sie unter der Bezeichnung Boeing AH-64D.
Rolf Reinhardt

USA - Army, 84-0173, Beech, C-12U Huron, 17.03.2017, STR, Stuttgart, Germany
USA - Army, 84-0173, Beech, C-12U Huron, 17.03.2017, STR, Stuttgart, Germany
Kurt Greul

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.