flugzeug-bild.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern von Volkmar Döring



1 2 nächste Seite  >>
Im Rahmen eines Pilotentrainings probt die Besatzung einer AWACS in Dresden-Klotzsche mehrere Landeanflüge. Hier kommt E-3A soeben vom touch and go; 27.04.2007 (zum Bild)

Matthias Weber 23.5.2011 21:43
Tolles Flugzeug!

Weiß jemand, ob es im Internet irgendwo eine Seite gibt, auf der aktuelle Flug-Infos dieser Flieger stehen (z. B. von GKE aus)?


Danke

European Air Charter (OZJET Airlines) Boeing 737-229(A) beim Landeanflug auf Dresden-Klotzsche; 11.06.2007 (zum Bild)

Volkmar Döring 12.6.2007 22:23
Laut Flugtafel-Ankunft (11.06.2007) der Internetseite dresden-airport.de soll das ein Condor-Airbus A320 sein, der um 19:01 Uhr als Flug DE 1549 aus Heraklion in Klotzsche gelandet ist ... hm..?

Linus Follert 18.7.2010 16:39
das Kann nicht so ganz stimmen :) Aber vielleicht hast in einem Winterflugplan anstatt in einem Sommerflugplan geckuckt (oder andersrum).

Gruß linus

Volkmar Döring 23.7.2010 21:53
Hallo Linus,
nix Sommer- / Winterfahrplan. Es sind die original live-Daten der Internetseite des Airport - doch auch diese stimmen tatsächlich nicht immer. Sorry, andere Infos hatte ich nicht und ist jetzt nach über drei Jahren wohl auch nicht mehr rauszubekommen.
Gruß Volkmar

Bei einer Fahrradtour am Elbufer sichtete ich einen Hubschrauber der Luftwaffe der Bundeswehr - dessen Typ ich allerdings nicht weiß; Dresden, 12.05.2009 - - geklärt: ein AS532 Cougar, Hersteller: Eurocopter; ein V.I.P.-Hubschrauber der Flugbereitschaft. (zum Bild)

Frank Weber 5.7.2009 19:42
Das ist ein V.I.P.-Hubschrauber der Flugbereitschaft.

Rolf Reinhardt 6.7.2009 17:03
Hallo, das ist ein AS532 Cougar, Hersteller: Eurocopter, davon hat die Luftwaffe 3 Stück, stationiert in Berlin-Tegel.
Gruß Rolf

Volkmar Döring 22.5.2010 18:48
Spät kommt er, aber er kommt: mein Dank Euch Beiden.
Habe den Text ergänzt.
Gruß Volkmar

Überflug einer Boeing 747-400 über die Sächsische Schweiz am 24.02.2008 um 11:35 in südöstlicher Richtung. (zum Bild)

dennis schramm 25.2.2008 21:27
Aufjedenfall ne B747-400 und bei der Airline Tippe ich mal auf Virgin Atlantic.

MFG Dennis

Volkmar Döring 27.2.2008 21:24
Vielen Dank, habe den Text mit dem Flugzeugtyp ergänzt.
mfG Volkmar

Heißluftballon als Werbeträger für die Biersorte Feldschlößchen - mit dem "PICHMÄNNEL" - Original Dresdner Braukunst; Dresden, 23.09.2007 (zum Bild)

Hans-Jürgen Mind 24.9.2007 8:32
Ist ein sehr schönes Foto geworden - muß jetzt wohl auch etwas an der Jahreszeit liegen, morgens relativ kühl und damit gute Steigmöglichkeiten für Heißluftballons. Habe vom Airport TXL auch im Norden von Berlin am Samstag und Sonntag 2 Ballons fahren sehen.

Volkmar Döring 21.11.2007 9:45
DANKE, Heißluftballons sind hier keine Seltenheit, da in der Nähe ein " Nest" ist. Wenn Flugtag ist, dann sind mehrere Ballons zu sehen. Die Aufnahmezeit dieses Bildes war 18:34

Jagdbomber und Aufklärer Sukhoi (SUCHOI) Su 22-M4 (NATO Codename: Fitter-K) der NVA - Nationale Volksarmee der DDR, gesehen im Gelände der Ausflugsgaststätte Triebischtalbaude in der Nähe von Wilsdruff, 30.04.2007 (zum Bild)

Martin Kramer 4.5.2007 0:27
Hallo Volkmar,
das Foto ist ganz gut, allerdings zeigt es eine Sukhoi SU-22 und keine MiG.
Gruß, Martin Kramer

Volkmar Döring 11.5.2007 11:17
Danke für die Richtigstellung. Woran erkennt man (als Flugzeuglaie, wie ich) die Unterschiede zwischen MIG und Sukhoi? Habe es erst heute gelesen und korrigiert. Gruß Volkmar

Martin Kramer 11.5.2007 18:32
Hi, ist nicht ganz einfach, gebe ich zu. Markant sind allerdings die Schwenkflügel. Eine MiG 21 hat starre Flügel. Und eine Su ragt vorne etwas auf, während eine MiG eher gerade ist. Hinter diesem Link verbirgt sich ein MiG 21 Foto von mir:
http://www.aeroweb.de/show/?id=2532335
Ich hoffe, es hat Dir geholfen. Gruß, Martin Kramer

Volkmar Döring 11.5.2007 19:00
Oh ja, die Flügel sind deutlich anders auf dem MiG-Foto zu erkennen. Vielen Dank und Gruß - Volkmar

Martin Kramer 11.5.2007 23:00
Kein Problem, im Laufe der Jahre erkennt man die Flieger! Gruß, Martin Kramer

Martin Kramer 20.9.2007 19:14
Ja, Du irrst. Die Schwenkflügel beginnen hinter den Grenzschichtzäunen. Die Spannweite variiert dadurch zwischen 10,03m und 13,68m.
Gruß, Martin Kramer

Eine Dornier 328-110 der CIRRUS-Airlines auf dem Flughafen Dresden-Klotzsche vor dem Rückflug nach Zürich, 2.11.2006 (zum Bild)

René Riedel 12.12.2006 18:24
Hallo Volkmar

Deine Cirrus ist keine Dash, sondern eine Dornier 328-110. ansonsten haste schöne Bilder. Viel Spaß noch und gut Licht.

Beste Grüße aus Heidenau
René Riedel

Volkmar Döring 19.12.2006 21:25
Danke René für die Richtigstellung, habe erst heute wieder auf diese Seite geschaut und natürlich jetzt korrigiert. Mit dem Thema Flugzeuge bewege ich mich etwas auf " Glatteis" .
Schöne Grüße aus DD-Pennrich

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.